Nützliches für ein Picknick – Picknickzubehör

Nützliches für ein Picknick – Picknickzubehör

Neben dem Essen und den Getränken brauchen Sie noch einiges mehr, damit Ihr Picknick ein voller Erfolg wird. Die Auswahl an den verschiedensten Picknickzubehör ist unüberschaubar groß. Hier finden Sie die wichtigsten Picknickutensilien für das Essen im Freien, kurz zusammengefasst.

Picknickdecke

Eine gute Picknickdecke ist, neben dem leckeren Essen und den erfrischenden Getränken, eines der wichtigsten Dinge bei einem gelungenen Picknick. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Decke gut gegen Feuchtigkeit und Kälte schützt. Besonders im Frühling und im Herbst kann sich die Feuchtigkeit des Bodens beim Sitzen durch die Decke drücken. Oder auch nach einer längeren Regenperiode sollten Sie die Saugfähigkeit des Bodens nicht unterschätzen. Zuverlässigen Schutz bietet nur eine hochwertige Picknickdecke mit einer wasserabweisenden Unterseite. Outdoorer hat speziell zu diesem Zweck drei sehr gute Decken im Sortiment.

Picknickkorb

Was eignet sich besser zum Transport der Picknickausrüstung als ein Picknickkorb? Die klassischen Picknickkörbe sind geflochtene Weidenkörbe mit Beschlägen aus echtem Leder. Sie verfügen über verschiedene Schlaufen um Teller, Gläser, Besteck und andere Kleinigkeiten sicher an ihrem Platz bleiben.
Sollten Sie das Picknick mit einer Wanderung oder einer anderen sportlichen Aktivität verbinden, empfiehlt sich der Kauf eines Picknickrucksacks. Diese sind meistens aus einem widerstandsfähigen Material gearbeitet. Im Inneren befinden sich mehrere Befestigungsschlaufen für eine praktische Unterteilung. Zumeist ist auch ein Kühlfach integriert. Darin können Sie Speisen kühl halten oder dieses zusätzlich mit einem Kühlakku bestücken.

Kühltasche

CoolButler_6Besonders an heißen Sommertagen ist die Mitnahme einer gut isolierenden Kühltasche enorm wichtig. Denn in ihr bleibt Ihr Proviant lange frisch und schmackhaft. Sie können die Tasche bereits am Vormittag packen und trotzdem ist am Abend noch immer alles gekühlt und ihre Speisen haben keinen Schaden genommen.
Outdoorer bietet auch tolle Kühltaschen an. Diese sind in drei verschiedenen Größen erhältlich, von der Minikühltasche mit einem Volumen von 6 Litern bis zur großen Reisekühltasche mit 40 Litern Fassungsvermögen.
Ein kleiner Tipp: Wenn Sie die Getränke vor dem  Transport für kurze Zeit in die Kühltruhe geben, ersetzten Sie die Kühlakkus und Sie haben mehr Platz in Ihrer Tasche.

Geschirr und Besteck

Für ein Picknick eignet sich am besten Geschirr und Besteck aus stabilem Kunststoff. Denn das Einweggeschirr aus Papier verursacht nur unnötig Müll, wird auf Dauer richtig teuer und niemand isst gerne von diesen dünnen Papptellerchen. Selbiges gilt auch für das Einwegbesteck. Es verbiegt sich ständig, wenn man versucht etwas anzustechen und im schlimmsten Fall bricht es ab.
Gutes Picknickgeschirr aus stabilem Kunststoff kostet zwar in der Anschaffung etwas mehr, aber Sie werden lange Freude daran haben. Es sieht schön aus, kann nicht zerbrechen und ist geeignet für die Spülmaschine.

Grill

Der Grill ist wohl das wichtigste Picknickzubehör, neben dem gut gefüllten Korb. Gerade bei spontanen Picknicks sind Einweggriller die optimale Lösung. Sie sind günstig in der Anschaffung, klein und einfach in der Handhabung. Der Einweggrill wird komplett einsatzbereit geliefert, also mit Kohle, Grillanzünder und je nach Ausstattung auch mit Zündhölzern und einem Ständer für bessere Luftzirkulation. Die Hitze reicht locker für Würste oder auch mal für Steaks. Nach dem Gebrauch müssen Sie ihn nur abkühlen lassen. Die Entsorgung erfolgt über die Mülltonne.
Wenn Sie Ihren Grill länger verwenden möchten, als nur einmal bei einem Picknick, dann wäre der Kauf eines Kohlegrills in handlicher Größe eine gute Alternative. Auf diesem haben Sie mehr Platz für Ihr Grillgut und auch die Hitzeregulierung funktioniert wesentlich besser.

Spiele und andere Aktivitäten für das Picknick

Damit beim Picknick keine Langeweile aufkommt, packen Sie ein paar Spiele ein. Geeignet fürs Picknick sind alle Arten von Kartenspielen oder Sie besorgen Spiele in Reisegröße. Mittlerweile gibt es von fast allen beliebten Brettspielen auch eine Ausgabe im Kleinformat.
Sollten Sie etwas Bewegung zwischendurch brauchen, dann packen Sie den Klassiker schlechthin ein: das Federball-Set. Sind Sie mit mehreren Leute unterwegs, dann eignen sich Spiele wie Volleyball oder Fußball.
Sollten Sie nach all der Action etwas Entspannung und Ruhe brauchen, packen Sie ein gutes Buch ein und machen Sie es sich so richtig gemütlich auf der Picknickdecke.

Kissen und Decken

outdoor-kissenFür mehr Komfort auf der Picknickdecke empfiehlt sich die Mitnahme von bequemen Kissen. Langes Sitzen auf der bloßen Matte wird dann doch unbequem. Sollten Sie das Picknick in die Abendstunden verlegen, denken Sie an eine zweite Decke zum Zudecken. Auch Sie werden sicherllich in Ihrem Freundeskreis die eine oder andere Frostbeule haben, die schnell friert. Mit einer zusätzlichen Decke sind Sie bestens gerüstet.
Ein kleiner Tipp: Das Reisekissen von Outdoorer ist nicht nur besonders bequem, sondern auch noch federleicht und klein verpackt.

Teelichter oder Fackeln

Für einen romantischen Ausflug sollten Sie unbedingt Teelichter oder Fackeln einpacken. Diese gibt es  für wenige Euros im Baumarkt und zaubern eine tolle Stimmung. Aber auch wenn Sie mit Feunden unterwegs sind, sind diese Lichtquellen eine super Idee um das Picknick zu verlängern.